Solange Ihr Hund keine Rechte Dritter einschränkt, müssen Sie selbst beurteilen, ob Sie mit den Manieren Ihres Hundes einverstanden sind.


Gute Manieren?!
Gute Manieren?!
Schlechte Manieren?!
Schlechte Manieren?!

Niemand kann wirklich objektiv beurteilen, ob die Manieren Ihres Hundes gut oder schlecht sind. Sie selber aber können einschätzen, ob Sie mit den Manieren von Ihrem Hund einverstanden sind. Vielleicht empfinden Sie Ihren Hund heute als recht manierlich, während andere das Gegenteil sagen. Vielleicht erscheint Ihnen dagegen morgen Ihr Hund als völlig unmanierlich, während ihm andere guten Manieren attestieren.

Manieren werden völlig subjektiv wahrgenommen. Das ist auch gut so, denn unsere Hunde sind individuell und unterliegen wie auch wir Menschen dann ja noch den einzelnen Tagesformen. Solange Sie also zufrieden sind mit der Manier Ihres Hundes und dieser Dritte nicht in deren Rechten einschränkt, ist vermutlich alles in Ordnung. 


Wir sollen Ihrem Hund Manieren beibringen?

Wie zuvor beschrieben sind Manierlichkeiten subjektiv und eine individuelle Ansichtssache. Daher können und wollen wir das auch nicht von uns behaupten, dass wir so etwas könnten!! Was wir aber können, ist Ihnen ein logisches und nachvollziehbares Handlungskonzept zu vermitteln, damit Sie selbst Ihrem Hund zu verstehen geben können, welches Verhalten Sie als manierlich - eben als adäquat gegenüber der jeweiligen Situation als angemessen  - erachten und was nicht.  


Bis auf seine Manieren lieben Sie Ihren Hund?

Das ist gut, sonst wären Sie auch bei uns an der falschen Adresse! Denn wenn Sie Ihren Hund nicht lieben würden oder Sie die Manieren Ihres Hundes nicht stören würden, könnten wir nicht wirklich was für Sie tun.


Bei den folgenden Verhaltensweisen bietet sich möglicherweise ein  Einzeltraining für Sie an

Sie kennen eine oder mehrere der folgenden Verhaltensweisen Ihres Hundes und fühlen sich nicht in der Lage, diese ohne professionelle Hilfe abzustellen:

  • Ihr Hund zerrt und/oder pöbelt an der Leine 
  • Ihr Hund ist unerwünscht aggressiv gegenüber Menschen und/oder Hunden
  • Ihr Hund zeigt übersteigertes ängstliches Verhalten 
  • Ihr Hund will jagen und lässt sich dann nicht mehr abrufen 
  • Sie befürchten manchmal oder dauerhaft die Kontrolle über Ihren Hund zu verlieren

 

Erstgespäch (obligatorisch) 90 Minuten

Ein Erstgespräch erachten wir als obligatorisch für ein seriöses und anspruchsvolles Training und setzen daher dieses immer vor einem ersten Training voraus. Als Zeitspanne für das Gespräch haben sich eineinhalb Stunden bewährt. Wir berechnen einen Sonderpreis für das Erstgespräch.

Datum und Uhrzeit: Nach Vereinbarung

Trainingsort: In der Umgebung von Achim / 

Treffpunkt: Nach Vereinbarung

80,00 €

50,00 €

  • Jetzt Anmelden
  • Veranstaltungstermin siehe Artikeltext

Einzeltraining 30 Minuten

Datum und Uhrzeit: Nach Vereinbarung

Trainingsort: In der Umgebung von Achim / 

Treffpunkt: Nach Vereinbarung

30,00 €

  • Jetzt Anmelden
  • Veranstaltungstermin siehe Artikeltext

Einzeltraining 60 Minuten

Datum und Uhrzeit: Nach Vereinbarung

Trainingsort: In der Umgebung von Achim / 

Treffpunkt: Nach Vereinbarung

50,00 €

  • Jetzt Anmelden
  • Veranstaltungstermin siehe Artikeltext

Einzeltraining 90 Minuten

Datum und Uhrzeit: Nach Vereinbarung

Trainingsort: In der Umgebung von Achim / 

Treffpunkt: Nach Vereinbarung

75,00 €

70,00 €

  • Jetzt Anmelden
  • Veranstaltungstermin siehe Artikeltext

Einzeltraining 120 Minuten

Datum und Uhrzeit: Nach Vereinbarung

Trainingsort: In der Umgebung von Achim / 

Treffpunkt: Nach Vereinbarung

100,00 €

90,00 €

  • Jetzt Anmelden
  • Veranstaltungstermin siehe Artikeltext

Sie wünschen, dass wir bei Ihnen vor Ort trainieren? Kein Problem wir berechnen als Satz EUR 0,75 / km. (Ausnahmen für besonders lange Anfahrten berechnen wir nach Aufwand und vorheriger Vereinbarung)


Wir lieben, was wir tun.


In erster Linie geht es uns um die Hunde. Denn wie Sie, lieben auch wir Hunde. Daher ist es uns eine echte Herzensangelegenheit, dass es Ihrem Hund immer möglichst gut geht bei Ihnen. Deshalb möchten wir Ihnen zur Seite stehen, um aufzuklären und mögliche Probleme abzustellen oder besser noch vorzubeugen. Dafür aber benötigen wir den für den jeweiligen Hund zuständigen Menschen, also Sie selbst! Sie sind die wichtigste Ressource für Ihren Hund (das wichtigste in seinem Leben) und das soll auch sein Leben lang so bleiben!